Aktuelles

Zertifikat „Grüner Haken“

Grüner Haken

Regelmäßige Aktivitäten

  • Vormittagsbetreuung von 8:00 bis 13:00 Uhr
  • Nachmittagsbetreuung von 14:30 bis 17:00 Uhr
  • Abendbetreuung von 19:00 bis 20:30 Uhr (1x mtl.)
  • Gedächtnistraining
  • Gymnastik
  • Musik hören
  • Singen von Volksliedern
  • Spaziergänge
  • Bewegungstherapie aktiv/passiv
  • Gestaltung mit Wolle, Papier oder Salzteig
  • Spiele
  • Gespräche
  • Einkaufsfahrten für und mit unseren Heimbewohnern
  • Rundfahrten mit Kaffeetrinken
  • Monatsgeburtstagsfeier
  • Willkommenskaffee
  • Andacht, Gottesdienstbesuche
  • Geh- und Stehübungen
  • Backen
  • Sportgruppen mit der Physiotherapie

 

Knochenmark-Typisierung

Blutkrebs besiegen: Als Spender registrieren!

„Ich stelle mir vor… ich bin krank.
Ein Spender wäre meine Rettung.
Ich stelle mir vor… ein Kind stirbt.
Und seine Rettung wäre ich.“

Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Leukämie (Blutkrebs). Diese bösartige Erkrankung der weißen Blutkörperchen geht vom Knochenmark aus. Für viele Leukämiepatienten besteht die einzige Heilungschance in einer Stammzellenspende. Doch die Wahrscheinlichkeit, einen Spender zu finden, ist gering. Sie kann 1:20.000 bis zu 1:mehreren Millionen betragen.

Die Auseinandersetzung mit dem Thema stieß im Senioren- und Betreuungszentrum Werdau „Haus am Brühl“ auf große Betroffenheit und den Willen zu helfen. Aus diesem Grund fand im Senioren- und Betreuungszentrum Werdau „Haus am Brühl“ eine große Registrierungsaktion statt. Unter dem Motto „Jeder kann Spender werden! Nur gemeinsam können wir den Wettlauf für das Leben gewinnen!“ ließen sich fast die Hälfte aller Mitarbeiter bei der Deutschen Knochenmarkspende registrieren. Nun besteht jeden Tag die Hoffnung, dass ein Mitarbeiter unserer Einrichtung auserwählt werden könnte, um einen fremden Menschen helfen zu können.

Kommentare sind geschlossen.